Skip to content

Adventurer’s Stone – Modelle zum 40-jährigen Jubiläum – 40 JAHRE G-SHOCK | CASIO

40 JAHRE G-SHOCK Adventurer‘s Stone

Die Jubiläums-Edition “Adventurer’s Stone”

40 Jahre G-SHOCK

Inspiriert von Steinen, die Abenteurern im Mittelalter als Wegweiser dienten Die “Adventurer's Stone” Serie ist unser Tribut an alle, die ihren eigenen Weg gehen und matcht perfekt mit der G-SHOCK Philosophie. Sie ist von einzigartigen, mineralischen Steinen inspiriert, die mit ihren lichtbrechenden Eigenschaften schon im Mittelalter als Kompass dienten und Abenteurern auch an bewölkten Tagen den Weg wiesen. Die Edelstahl-Lünetten der Uhren sind mit einer speziellen Struktur versehen, um die raue Haptik von Steinen und ihr mineralisches Glitzern zu reproduzieren. Diese spezielle Serie versprüht den Spirit des Abenteuers - perfekt um den 40. Geburtstag von G-SHOCK zu feiern.

Adventurer's Stone Serie:

GM-5640GEM-1

GM-2140GEM-2A

GM-114GEM-1A9

GM-S5640GEM-7

GM-S2140GEM-9A

GM-S114GEM-1A2

Drei Mineralien und ihre Bedeutung

Die Steine, deren lichtbrechende Eigenschaften schon im Mittelalter zur Bestimmung der Sonnenposition verwendet wurden, übernehmen seit jeher Leit- und Schutzfunktionen für Abenteurer zu Land und auf See. Jeder der beliebten Mineralsteine Sonnenstein, Kalzit und Cordierit verkörpert spezielle Eigenschaften und verleiht den Abenteurern Mut und Stärke. So sagt man den Steinen folgende Symbolkraft nach:

Sonnenstein:“Sieg bringen“
Kalzit:“zum Erfolg führen“
Cordierit:“Wegweiser“

BILDERGALERIE

GM-5640GEM × Sonnenstein

Der Sonnenstein glänzt je nach Betrachtungswinkel in einer anderen Farbe. Seine Einzigartigkeit wird in der IP veredelten, regenbogenfarbenen Lünette nachempfunden. Das durchscheinende, graue Armband unterstreicht die mineralische Struktur des Metalls.

Lünette – Edelstahl mit zweifarbiger IP (regenbogenfarben und schwarz)
Armband – durchscheinend grau
Zifferblatt – mit schwarzem Druck

1. Eine aufwendige Veredelung sorgt für mineralische Struktur

Im Rahmen des Veredelungsprozesses wird die Edelstahl-Lünette der Uhr mit einem speziellen Finish versehen, um die raue Haptik von Stein zu reproduzieren. Die bearbeitete Oberfläche ist zudem gebürstet. Um den Uhren Glanz und eine kristalline Schönheit zu verleihen, wurden die Oberseite und die Seiten abwechselnd mit Hairline- und Mirror-Finish veredelt. Darüber hinaus ist die Lünette der Uhr mit einer farbigen Ionenplattierung versehen, um das Aussehen des jeweiligen Minerals und seine einzigartige Leuchtkraft je nach Lichteinfall und Querschnitt des Steins widerzuspiegeln.

2. Die farbige Ionenplattierung verleiht der Edelstahl-Lünette besondere Akzente

In der Antike verwendeten Seefahrer Steine, um den Stand der Sonne zu bestimmen. Dabei machten sie sich die lichtbrechenden Eigenschaften der Mineralien zunutze, die je nach Lichtquelle und Betrachtungswinkel unterschiedliche Farben reflektieren und so als Kompass dienen konnten. Die IP Veredelung der Lünette soll diese einzigartigen Reflexionen darstellen und farblich zum Ausdruck bringen. Durch die innovative zweifarbige Ionenplattierung werden komplexe, mehrschichtige Farbtöne erzeugt. Hierzu wird zunächst die gesamte Oberfläche IP veredelt. Anschließend werden einzelne Teile abgedeckt und die nicht abgedeckten Teile in einer weiteren Farbe ionenplattiert.

GM-2140GEM x Cordierit

Die einzigartige Farbgebung des Cordierit spiegelt sich in der blauen, ionenplattierten Edelstahl-Lünette und dem mehrfarbigen Resin-Armband wider, das mit der Garal-Molding-Technik hergestellt wird. Hierbei werden zwei verschiedene Harzfarben gemischt. Die Dampfbeschichtung auf dem Zifferblatt sorgt je nach Betrachtungswinkel für die charakteristischen Reflexionen des Cordierit Steins.

Lünette – Edelstahl mit Ionenplattierung (blau)
Armband – Garal-Molding-Technik (blau und schwarz)
Zifferblatt – blaue Dampfbeschichtung

1. Eine aufwendige Veredelung sorgt für mineralische Struktur

Im Rahmen des Veredelungsprozesses wird die Edelstahl-Lünette der Uhr mit einem speziellen Finish versehen, um die raue Haptik von Stein zu reproduzieren. Die bearbeitete Oberfläche ist zudem gebürstet. Um den Uhren Glanz und eine kristalline Schönheit zu verleihen, wurden die Oberseite und die Seiten abwechselnd mit Hairline- und Mirror-Finish veredelt. Darüber hinaus ist die Lünette der Uhr mit einer farbigen Ionenplattierung versehen, um das Aussehen des jeweiligen Minerals und seine einzigartige Leuchtkraft je nach Lichteinfall und Querschnitt des Steins widerzuspiegeln.

2. Die farbige Ionenplattierung verleiht der Edelstahl-Lünette besondere Akzente

In der Antike verwendeten Seefahrer Steine, um den Stand der Sonne zu bestimmen. Dabei machten sie sich die lichtbrechenden Eigenschaften der Mineralien zunutze, die je nach Lichtquelle und Betrachtungswinkel unterschiedliche Farben reflektieren und so als Kompass dienen konnten. Die IP Veredelung der Lünette soll diese einzigartigen Reflexionen darstellen und farblich zum Ausdruck bringen. Durch die innovative zweifarbige Ionenplattierung werden komplexe, mehrschichtige Farbtöne erzeugt. Hierzu wird zunächst die gesamte Oberfläche IP veredelt. Anschließend werden einzelne Teile abgedeckt und die nicht abgedeckten Teile in einer weiteren Farbe ionenplattiert.

GM-114GEM x Kalzit

Die einzigartige Farbgebung des Kalzit spiegelt sich in der schwarz goldenen Ionenplattierung der Edelstahl-Lünette wider. Passend zum Stein ist dieses Modell mit einem schwarzen Armband aus strukturiertem Harz ausgestattet.

Lünette – Edelstahl mit Ionenplattierung (gold und schwarz)
Armband – schwarz und aus strukturiertem Harz
Zifferblatt – goldene Dampfbeschichtung

1. Eine aufwendige Veredelung sorgt für mineralische Struktur

Im Rahmen des Veredelungsprozesses wird die Edelstahl-Lünette der Uhr mit einem speziellen Finish versehen, um die raue Haptik von Stein zu reproduzieren. Die bearbeitete Oberfläche ist zudem gebürstet. Um den Uhren Glanz und eine kristalline Schönheit zu verleihen, wurden die Oberseite und die Seiten abwechselnd mit Hairline- und Mirror-Finish veredelt. Darüber hinaus ist die Lünette der Uhr mit einer farbigen Ionenplattierung versehen, um das Aussehen des jeweiligen Minerals und seine einzigartige Leuchtkraft je nach Lichteinfall und Querschnitt des Steins widerzuspiegeln.

2. Die farbige Ionenplattierung verleiht der Edelstahl-Lünette besondere Akzente

In der Antike verwendeten Seefahrer Steine, um den Stand der Sonne zu bestimmen. Dabei machten sie sich die lichtbrechenden Eigenschaften der Mineralien zunutze, die je nach Lichtquelle und Betrachtungswinkel unterschiedliche Farben reflektieren und so als Kompass dienen konnten. Die IP Veredelung der Lünette soll diese einzigartigen Reflexionen darstellen und farblich zum Ausdruck bringen. Durch die innovative zweifarbige Ionenplattierung werden komplexe, mehrschichtige Farbtöne erzeugt. Hierzu wird zunächst die gesamte Oberfläche IP veredelt. Anschließend werden einzelne Teile abgedeckt und die nicht abgedeckten Teile in einer weiteren Farbe ionenplattiert.

GM-S5640GEM x Kalzit

Dieses Design ist von durchscheinendem Kalzit inspiriert. Die Lasergravur wird mit einer regenbogenfarbenen Ionenplattierung auf der Edelstahl-Lünette überlagert, um das kristalline Muster des Kalzits und sein gebrochenes Licht nachzuahmen. Das Zifferblatt und das Armband sind mit demselben Muster verziert.

Lünette – lasergraviert mit Ionenplattierung (regenbogenfarben)
Armband – durchscheinend weiß und aus strukturiertem Harz
Zifferblatt – mit regenbogenfarbenem Druck

1. Eine aufwendige Veredelung sorgt für mineralische Struktur

Im Rahmen des Veredelungsprozesses wird die Edelstahl-Lünette der Uhr mit einem speziellen Finish versehen, um die raue Haptik von Stein zu reproduzieren. Die bearbeitete Oberfläche ist zudem gebürstet. Um den Uhren Glanz und eine kristalline Schönheit zu verleihen, wurden die Oberseite und die Seiten abwechselnd mit Hairline- und Mirror-Finish veredelt. Darüber hinaus ist die Lünette der Uhr mit einer farbigen Ionenplattierung versehen, um das Aussehen des jeweiligen Minerals und seine einzigartige Leuchtkraft je nach Lichteinfall und Querschnitt des Steins widerzuspiegeln.

2. Die farbige Ionenplattierung verleiht der Edelstahl-Lünette besondere Akzente

In der Antike verwendeten Seefahrer Steine, um den Stand der Sonne zu bestimmen. Dabei machten sie sich die lichtbrechenden Eigenschaften der Mineralien zunutze, die je nach Lichtquelle und Betrachtungswinkel unterschiedliche Farben reflektieren und so als Kompass dienen konnten. Die IP Veredelung der Lünette soll diese einzigartigen Reflexionen darstellen und farblich zum Ausdruck bringen. Durch die innovative zweifarbige Ionenplattierung werden komplexe, mehrschichtige Farbtöne erzeugt. Hierzu wird zunächst die gesamte Oberfläche IP veredelt. Anschließend werden einzelne Teile abgedeckt und die nicht abgedeckten Teile in einer weiteren Farbe ionenplattiert.

GM-S2140GEM x Kalzit

Das klare Gelb des Kalzits spiegelt sich in der geschmiedeten Form und der goldenen Ionenplattierung der Edelstahl-Lünette wider, während die Dampfbeschichtung dem Zifferblatt eine ähnliche Farbe verleiht. Das goldfarbene Zifferblatt wird durch das weiße Armband ergänzt.

Lünette – geschmiedet mit IP (Gold)
Armband – weiß
Zifferblatt – goldene Dampfbeschichtung

1. Eine aufwendige Veredelung sorgt für mineralische Struktur

Im Rahmen des Veredelungsprozesses wird die Edelstahl-Lünette der Uhr mit einem speziellen Finish versehen, um die raue Haptik von Stein zu reproduzieren. Die bearbeitete Oberfläche ist zudem gebürstet. Um den Uhren Glanz und eine kristalline Schönheit zu verleihen, wurden die Oberseite und die Seiten abwechselnd mit Hairline- und Mirror-Finish veredelt. Darüber hinaus ist die Lünette der Uhr mit einer farbigen Ionenplattierung versehen, um das Aussehen des jeweiligen Minerals und seine einzigartige Leuchtkraft je nach Lichteinfall und Querschnitt des Steins widerzuspiegeln.

2. Die farbige Ionenplattierung verleiht der Edelstahl-Lünette besondere Akzente

In der Antike verwendeten Seefahrer Steine, um den Stand der Sonne zu bestimmen. Dabei machten sie sich die lichtbrechenden Eigenschaften der Mineralien zunutze, die je nach Lichtquelle und Betrachtungswinkel unterschiedliche Farben reflektieren und so als Kompass dienen konnten. Die IP Veredelung der Lünette soll diese einzigartigen Reflexionen darstellen und farblich zum Ausdruck bringen. Durch die innovative zweifarbige Ionenplattierung werden komplexe, mehrschichtige Farbtöne erzeugt. Hierzu wird zunächst die gesamte Oberfläche IP veredelt. Anschließend werden einzelne Teile abgedeckt und die nicht abgedeckten Teile in einer weiteren Farbe ionenplattiert.

GM-S114GEM x Kalzit

Die Edelstahl-Lünette mit der mehrschichtigen violetten und grauen Ionenplattierung (IP) bringt die Farbigkeit sowie die raue Struktur des Minerals besonders schön zum Ausdruck. Durch die violette Dampfbeschichtung wurden Teile des Zifferblatts akzentuiert und verleihen der Uhr einen satten Glanz. Passend dazu ist dieses Modell mit einem schwarzen Armband aus strukturiertem Harz ausgestattet.

Lünette – Edelstahl mit zweifarbiger Ionenplattierung (violett und grau)
Armband – schwarz und aus strukturiertem Harz
Zifferblatt – violette Dampfbeschichtung

1. Eine aufwendige Veredelung sorgt für mineralische Struktur

Im Rahmen des Veredelungsprozesses wird die Edelstahl-Lünette der Uhr mit einem speziellen Finish versehen, um die raue Haptik von Stein zu reproduzieren. Die bearbeitete Oberfläche ist zudem gebürstet. Um den Uhren Glanz und eine kristalline Schönheit zu verleihen, wurden die Oberseite und die Seiten abwechselnd mit Hairline- und Mirror-Finish veredelt. Darüber hinaus ist die Lünette der Uhr mit einer farbigen Ionenplattierung versehen, um das Aussehen des jeweiligen Minerals und seine einzigartige Leuchtkraft je nach Lichteinfall und Querschnitt des Steins widerzuspiegeln.

2. Die farbige Ionenplattierung verleiht der Edelstahl-Lünette besondere Akzente

In der Antike verwendeten Seefahrer Steine, um den Stand der Sonne zu bestimmen. Dabei machten sie sich die lichtbrechenden Eigenschaften der Mineralien zunutze, die je nach Lichtquelle und Betrachtungswinkel unterschiedliche Farben reflektieren und so als Kompass dienen konnten. Die IP Veredelung der Lünette soll diese einzigartigen Reflexionen darstellen und farblich zum Ausdruck bringen. Durch die innovative zweifarbige Ionenplattierung werden komplexe, mehrschichtige Farbtöne erzeugt. Hierzu wird zunächst die gesamte Oberfläche IP veredelt. Anschließend werden einzelne Teile abgedeckt und die nicht abgedeckten Teile in einer weiteren Farbe ionenplattiert.

Select a location